REFLEXZONENTHERAPIE FUSS

ANWENDUNGSBEREICHE

Die Fussreflexzonen-Massage bewirkt :

  • eine deutliche Stärkung des Immunsystems

  • eine verbesserte Durchblutung sämtlicher Organsysteme

  • eine Aktivierung der Selbstheilungs- und Entgiftungsprozesse

  • eine Entstauung des Energieflusses

  • einen Abbau von physischen, sowie psychischen Spannungen

  • eine tiefe Entspannung und vertiefte, ruhige Atmung


Fussreflexzonen-Massage wird angewendet bei :

  • Magen-Darmbeschwerden, Leber-Gallestörungen, Nieren-Blasenbeschwerden

  • Zyklusbeschwerden, Menstruationsbeschwerden, Wechseljahrbeschwerden

  • Kopfschmerz verschiedener Ursachen

  • Muskuläre Verspannungen, Nackenschmerzen, Lumbago, ISG Blockaden

  • Allergien / Asthma als ergänzende Therapie

  • Chronisch Erkältungen, Atemwegserkrankungen

  • Nervliche Beschwerden wie, Stress, Überlastung, Unruhe, Mattigkeit, Schlafprobleme

  • Als Gesundheitsvorsorge

  • Als Unterstützung bei diätischen Anwendungen, wie Gewichtsreduzierung oder Fastenkuren


Fussreflexzonen- Massage kann mit ärztlichen oder mit anderen komplementär-therapeutischen Behandlungen kombiniert werden.

Eine Fussreflexzonen-Massage wirkt optimal wenn sie regelmässig alle drei bis vier Wochen durchgeführt wird. So werden Stauungen

oder Störungen der Organzonen frühzeitig erkannt und können aufgelöst werde. 

FUSSREFLEXZONEN-MASSAGE

Die Fussreflexzonen-Massage gehört in den Bereich der komplementär-therapeutischen Behandlungsmethoden.

Die uns bekannte Reflexzonenmassage findet ihren Ursprung bereits bei den nord- und mittelamerikanischen, indianischen Völker. Auch in Indien, China und Ägypten sind die Reflexzonen und ihre Wirkungsweise seit Jahrhunderten bekannt.

Die Fussreflexzonen-Therapie ordnet verschiedene Zonen an den Füssen, bestimmten Organen zu. Durch eine wirkungsvolle, fliessende Massage werden diese Zonen stimuliert und harmonisiert. So wird der Energiefluss im Körper ausgeglichen und die Selbstheilungs- und Entgiftungsprozesse aktiviert, eine verbesserte Durchblutung der Organe bewirkt und physische, sowie psychische Spannungen abgebaut.

Die Fussreflexzonen- Massage kann sowohl bei akuten, wie chronischen Beschwerden den Heilungsprozess wirksam unterstützen und beschleunigen.

Darüber hinaus wird die Massage als sehr wohltuend und tief entspannend empfunden, so dass auch Menschen ohne spezifische Beschwerden sie sehr schätzen und zur Gesundheitsvorsorge nutzen.

 

Behandlungsdauer: 70 min.

KOMBINIERTE
RÜCKENSCHMERZBEHANDLUNG

Viele Menschen leiden unter akuten oder chronischen Rückenschmerzen. Bei der kombinierten Rückenschmerzbehandlung wird zuerst die verspannte und verhärtetet Muskulatur des Rückens oder des Nackens, mittels einer Rückenmassage, gelöst und die Durchblutung der schmerzenden Bereiche angeregt. Mit der darauf folgenden Fussreflexzonen-Massage werden die gelösten Stoffwechselprodukte ausgeleitet und über die verschiedenen Muskel- und Organzonen eine tiefe Entspannung und Entstauung bewirkt.

Behandlungsdauer: 70-80 min.

ENERGIE-MASSAGE AM FUSS

In den Behandlungsablauf der klassischen Fussreflexzonen-Massage werden die Zonen der Chakren mit einbezogen. Die Chakra- Massage ist eine sanfte Behandlung entlang der Wirbelsäulen- Zone am Fuss. So werden Energieblockaden gelöst und der Energiefluss harmonisiert. Zusätzlich werden die Zonen der ausleitenden Organe aktiviert um belastende Stoffe abzuführen, welche negative Wirkung auf den nervlich- seelischen Bereich haben können.

 

Behandlungsdauer : 70 min.

© 2020, Corinne Hoffmann, Albisstrasse 14, 8911 Rifferswil, Tel. 079 197 36 40, info@therapie-hoffmann.ch

  • Facebook